Checkliste für Ihren iba-Besuch

Allgemein

  • Kostenlose iba-App mit Geländeplan, allen Ausstellern und Hallenplänen herunterladen.
    Das iba-Branchenverzeichnis gibt's auf der Messe auch als Printversion, ebenso wie den HandwerksGuide und den SnackGuide.
  • Laptop, Netbook, iPad, Smartphone und die passenden Ladegeräte, Kugelschreiber, Notizblock, Visitenkarten und Namensschild einpacken. Kostenfreies WLAN auf der Messe wird auch 2018 angeboten.

Tickets

  • Vergünstigtes iba-Ticket im Online-Vorverkauf ordern. Dort lassen sich auch die Gutscheine einlösen.
  • Ticket(s) für den iba-summit mit internationalen Top-Referenten sichern.

Ihre Anreise planen

  • Hotel buchen über das Hotel-Angebot.
  • Anreise planen und von den günstigen Angeboten auf der iba-Website profitieren.
  • Reiseunterlagen für Bahn, Bus oder Flugzeug zusammenstellen. Vom Flughafen geht's mit dem Shuttle-Bus direkt zum Messegelände, vom Hauptbahnhof sind es mit der U-Bahn-Linie U2 nur 20 Minuten bis zur iba (Ausstieg: Messestadt West und Messestadt Ost).

Vor der iba 2018

  • Im Online-Katalog nach den passenden Ausstellern, Marken, Produkten und Adressen suchen, Favoriten markieren und Termine vereinbaren.
  • Im Geländeplan die Laufwege zwischen den Ausstellern ansehen und den Weg durch die Hallen planen.
  • Sich über die Sonderschau COFFEE WORLD und den Themenbereich SnackTrendS informieren.
  • Sich über die iba-Messetouren informieren.
  • Informationen zu Betriebsführungen und Kurzseminare einholen.
  • Den Besuch bei spannenden Vorträgen und Fachdemonstrationen dem iba-Forum sowie einen Abstecher zu Wettbewerben wie iba-UIBC-CUP "Bäcker" und "Konditoren" oder der Deutschen Meisterschaft der Bäckermeister planen.

Nicht vergessen:

  • Fotokamera einpacken – einen Stadtplan von München gibt es kostenlos auf der Messe!
  • Passende Kleidung und (bequeme) Schuhe zusammenstellen.


Das Wichtigste zum Schluss:

  • Lederhose oder Dirndl für den Abend im iba-Oktoberfestzelt nicht vergessen.
  • Drucken
  • Nach oben